Gerichtliche Betreuungsverfahren: Gerichtliche Entrechtungsverfahren !
 Private Homepage ab 12/2011 (Weihnachtsgeschenk für das Amtsgericht Lörrach) - Keine Rechtsberatung

Startseite - Home
Humor
Petition 2016
Keine Petitionen ?
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Zwangsbetreuung
Probleme
Heile Welt
Videos 2017
Videos 2016
Videos 2015
Videos 2014
Videos 2013
Videos 2012
Videos  2011
Videos 2010
Videos vor 2010
Petitionen 2012
Petitionen 2014
Petitionen ???
Anwaltprobleme
Lisa Hase
Anna Moosmayer
Begriff "Betreuung"
Entrechtung
Psychische Gewalt
Rechtliche Betreuung
Verfahrensbeginn
Verfahrensgrundsätze
Einleitungsbeispiele
Vorführung
Angst... Freude...
Selbstmord - Suizid
Gerichtsverfahren
Ärztliche Gutachten
Gutachterfalle
Gert Postel - Psychiatrie
Zwangspsychiatrie
Psychiatrie-Opfer
Übliche Folgen
Denunzianten
Informationen
Bücher Betreuung u.ä.
BGH-Urteile
Musterbriefe
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Erbschleicher
Pflege-SHV-Kritik
Kritik
Kritik - Medien
Beispiele 1
Beispiele 2
Beispiele 3
Mögliche Gesetze
Abgelaufene Gesetze
Behördenwillkür
Verfassungsbeschwerden
Bund-/Länderinfos
Links zu Medien
Links: Private Seiten
Europ. Gerichtshof
Art. 6 Eur. Menschenrechtsk.
Art. 8 Eur. Menschenrechtskonvention
Menschenrechte
Nazi-Psychiatrie
Traumatische Erlebnisse
Hart erkämpfte Erfolge
Entmündigung Österreich
Entmündigung Schweiz
Infos Suchmaschinen
Statistiken u.ä.
Betreuer
Morde durch Betreuer
Infos von Landkreisen
Liliane Bettencourt
Polizeifehler
weinende Justitia
Ungerechte Justiz
Impressum

Impressum

Domaininhaberin, Gestaltung und Inhalt von 

www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de ab 24.12.2011 und

www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de  ab 10.1.2012
Für die juristischen Inhalte keine Gewähr.

Gertrud Moser
Johann-Peter-Hebel-Str. 9
78589 Binzen

Email:     Kein Link wegen Spam-Emails
Bitte schicken Sie mir keine Emails mit vertraulichen Inhalten.
Eine Email ist wie eine offene Postkarte, bei der jede/r mitlesen kann.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. 
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Beteiligungsmöglichkeit an den Inhalten dieser Homepage:

  1. Sie schicken mir per Einschreiben die Kopie des Briefes für die Einleitung des gerichtlichen Betreuungsverfahrens. 

  2. Geben Sie an, ob der Ort der Gerichte und Behörden anonymisiert werden soll oder nicht.

  3. Ein Bericht, wie es Ihnen persönlich ergangen ist, auch eventuelle Rechtsfolgen.
    Handschriftliche Berichte möglichst gut lesbar schreiben.

  4. Ich anonymisiere die Schreiben und schicke Ihnen den Entwurf per Einschreiben zu.

  5. Die Bestätigung für die Veröffentlichung wieder per Einschreiben schicken.

  6. Ich bewahre Ihre Unterlagen in meinem Banksafe auf. Daher bitte möglichst wenig Papier verwenden. Für alle Unterlagen im Banksafe setze ich 1,45 € Gebühr,  z.B. in einer Briefmarke an. Falls ich zu Tode kommen sollte, ist ein Vermerk enthalten, dass die Unterlagen in verschlossenen Umschlägen ungelesen auf eine sichere Art von einem Notar vernichtet werden müssen.

  7. Ein veröffentlichtes Beispiel kann natürlich auf Wunsch wieder entfernt  oder geändert werden.

  8. Ich kann Sie nur an dieser Homepage beteiligen, wenn Sie alle Portogebühren für Ihren Fall übernehmen, d.h. auch für meine Einschreiben an Sie. Anonym ist das möglich, indem Sie Ihrem Brief Briefmarken für die gewünschte Art des Einschreibens beilegen.

  9. Ihre hinterlegten Unterlagen im Banksafe werden auf Wunsch wieder per Einschreiben zurückgeschickt, wobei Sie die Portokosten übernehmen.

  10. Ich weiß jetzt noch nicht, ob viel oder wenig Zusatzarbeit auf mich zukommt.
    Falls es sehr viele Zuschriften gibt, muss ich mir vielleicht etwas Neues einfallen lassen.


Geändert am:   26.01.2016

www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de