Gerichtliche Betreuungsverfahren: Gerichtliche Entrechtungsverfahren !
 Private Homepage ab 12/2011 (Weihnachtsgeschenk für das Amtsgericht Lörrach) - Keine Rechtsberatung

Startseite - Home
Humor
Petition 2016
Keine Petitionen ?
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Zwangsbetreuung
Probleme
Heile Welt
Videos 2017
Videos 2016
Videos 2015
Videos 2014
Videos 2013
Videos 2012
Videos  2011
Videos 2010
Videos vor 2010
Petitionen 2012
Petitionen 2014
Petitionen ???
Anwaltprobleme
Lisa Hase
Anna Moosmayer
Begriff "Betreuung"
Entrechtung
Psychische Gewalt
Rechtliche Betreuung
Verfahrensbeginn
Verfahrensgrundsätze
Einleitungsbeispiele
Vorführung
Angst... Freude...
Selbstmord - Suizid
Gerichtsverfahren
Ärztliche Gutachten
Gutachterfalle
Gert Postel - Psychiatrie
Zwangspsychiatrie
Psychiatrie-Opfer
Übliche Folgen
Denunzianten
Informationen
Bücher Betreuung u.ä.
BGH-Urteile
Musterbriefe
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Erbschleicher
Pflege-SHV-Kritik
Kritik
Kritik - Medien
Beispiele 1
Beispiele 2
Beispiele 3
Mögliche Gesetze
Abgelaufene Gesetze
Behördenwillkür
Verfassungsbeschwerden
Bund-/Länderinfos
Links zu Medien
Links: Private Seiten
Europ. Gerichtshof
Art. 6 Eur. Menschenrechtsk.
Art. 8 Eur. Menschenrechtskonvention
Menschenrechte
Nazi-Psychiatrie
Traumatische Erlebnisse
Hart erkämpfte Erfolge
Entmündigung Österreich
Entmündigung Schweiz
Infos Suchmaschinen
Statistiken u.ä.
Betreuer
Morde durch Betreuer
Infos von Landkreisen
Liliane Bettencourt
Polizeifehler
weinende Justitia
Ungerechte Justiz
Impressum

Statistiken und ähnliche Angaben über gerichtliche Betreuungsverfahren

Pleitewelle nicht zu spüren (veröffentlicht am 13. April 2010 auf badische-zeitung.de)
Daraus:  "Rekordabteilung"  beim Amtsgericht Lörrach:  das Betreuungsgericht.
Nahezu Verdopplung der Betreuungsverfahren innerhalb von 10 Jahren.
Für 2500 Personen wurden Betreuer bestellt, Dieser enorme Zuwachs macht dem Gericht auch bei den Ausgaben zu schaffen.
Früher: Ausgaben für Prozesskostenhilfe  größter Ausgabeposten im Haushalt der Lörracher Justiz mit etwa 700 000 Euro. Im Jahr 2009 waren nun erstmals die Ausgaben für die Betreuer deutlich höher: Über 850 000 Euro. Tendenz sei steigend.

Betreuen löst Entmündigen ab (veröffentlicht am 03. März 2010 auf badische-zeitung.de)
Daraus...
Steht kein ehrenamtlicher Betreuer, beispielsweise ein Familienangehöriger, zur Verfügung, der sich fachlich schulen lässt, wählt das Gericht einen Berufsbetreuer, was bei jedem fünften Fall notwendig ist. Von den derzeit 2200 ehrenamtlichen Betreuern ist jeder siebte dem Betreuungsverein des Landkreises oder im Verein für Soziale Dienste (SKM) angeschlossen. Die Betreuungsbehörde bemüht sich, den Anteil Ehrenamtlicher zu steigern. Gelingt ihr das, schlägt sich das allerdings im Haushalt des Landkreises nicht nieder, sondern entlastet den Justizhaushalt des Landes. 


"Bei Ehescheidungen liegen meist die Nerven blank" (veröffentlicht am 17. Juli 2010 auf badische-zeitung.de)
Amtsgericht Ettenheim 2010: Die Betreuungsverfahren, etwa für geistig verwirrte Menschen, seien in den vergangenen Jahren regelrecht explodiert.

Justiz sucht händeringend rechtliche Betreuer  
(veröffentlicht am 20. Juli 2011 auf badische-zeitung.de)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald: Etwa 3000 Menschen sind auf die Hilfe eines rechtlichen Betreuers angewiesen – Tendenz steigend. Fast zwei Drittel davon werden ehrenamtlich betreut, überwiegend von Angehörigen. Wenn aber keine Verwandten da oder diese überfordert sind, muss diese Aufgabe von Berufsbetreuern wahrgenommen werden.

Geändert am:   09.10.2017

Startseite: www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de

Impressum und Kontakt