Gerichtliche Betreuungsverfahren: Gerichtliche Entrechtungsverfahren !
 Private Homepage ab 12/2011 (Weihnachtsgeschenk für das Amtsgericht Lörrach) - Keine Rechtsberatung

Startseite - Home
Humor
Petition 2016
Keine Petitionen ?
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Zwangsbetreuung
Probleme
Heile Welt
Videos 2017
Videos 2016
Videos 2015
Videos 2014
Videos 2013
Videos 2012
Videos  2011
Videos 2010
Videos vor 2010
Petitionen 2012
Petitionen 2014
Petitionen ???
Anwaltprobleme
Lisa Hase
Anna Moosmayer
Begriff "Betreuung"
Entrechtung
Psychische Gewalt
Rechtliche Betreuung
Verfahrensbeginn
Verfahrensgrundsätze
Einleitungsbeispiele
Vorführung
Angst... Freude...
Selbstmord - Suizid
Gerichtsverfahren
Ärztliche Gutachten
Gutachterfalle
Gert Postel - Psychiatrie
Zwangspsychiatrie
Psychiatrie-Opfer
Übliche Folgen
Denunzianten
Informationen
Bücher Betreuung u.ä.
BGH-Urteile
Musterbriefe
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Erbschleicher
Pflege-SHV-Kritik
Kritik
Kritik - Medien
Beispiele 1
Beispiele 2
Beispiele 3
Mögliche Gesetze
Abgelaufene Gesetze
Behördenwillkür
Verfassungsbeschwerden
Bund-/Länderinfos
Links zu Medien
Links: Private Seiten
Europ. Gerichtshof
Art. 6 Eur. Menschenrechtsk.
Art. 8 Eur. Menschenrechtskonvention
Menschenrechte
Nazi-Psychiatrie
Traumatische Erlebnisse
Hart erkämpfte Erfolge
Entmündigung Österreich
Entmündigung Schweiz
Infos Suchmaschinen
Statistiken u.ä.
Betreuer
Morde durch Betreuer
Infos von Landkreisen
Liliane Bettencourt
Polizeifehler
weinende Justitia
Ungerechte Justiz
Impressum

Zwangspsychiatrie


Zwangseinweisungen,
Für verrückt erklärt. Artikel von von Annika Joeres 31. August 2011
In Deutschland müssen jährlich etwa 200.000 Menschen gegen ihren Willen in die Psychiatrie. Ihre Betreuer können deren Zurechnungsfähigkeit nur selten beurteilen.
Seite 1:  www.zeit.de/gesellschaft/familie/2011-08/betreuung-psychiatrie
Seite 2: Selbst die behandelnden Psychiater sehen das Betreuungsrecht kritisch
www.zeit.de/gesellschaft/familie/2011-08/betreuung-psychiatrie/seite-2


UNZENSIERT: Gustl Mollaths Brandrede bei der Großkundgebung in München am 07.05.2015! Dabei ist auch Dr. Norbert Blüm
Hochgeladen am 10.5.2015 von   Dirk Lauer https://youtu.be/LMQO9M-MTf0

Psychiatrieopfer: Entlassen und allein gelassen
| Die Story | Kontrovers | BR  Veröffentlicht am 01.07.2015 von  ARD
Gustl Mollath saß jahrelang zu Unrecht in der Psychiatrie. Er ist kein Einzelfall, das bestätigen Gerichte immer wieder. Und ordnen die Entlassung dieser Menschen an. Doch dann beginnt für sie der Kampf zurück in den Alltag. Dabei fühlen sich diese Menschen, denen ohnehin schon viel Unrecht widerfahren ist, oft allein gelassen. Sie brauchen Hilfe bei der Suche nach einer Wohnung, ihnen fehlen offizielle Papiere, sie wissen nicht, wovon sie leben sollen. Und müssen erleben, dass Behörden nur sehr zögerlich oder gar nicht unterstützen. Das ist besonders bitter für diese Menschen, die nur noch wenig Vertrauen in staatliche Institutionen haben. Wäre der Staat hier nicht in der Pflicht, zu helfen? Kontrovers hat Psychiatrieopfer nach ihrer Entlassung getroffen und festgestellt: In der Freiheit beginnt für diese Menschen oft ein neuer Leidensweg ... https://youtu.be/6IE4zqWq4JA

BRD leugnet vor dem UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) Komitee in Genf am 27.3.2015 die Folter. Teil 1
Die BRD leugnet vor dem UN-BRK Komitee in Genf am 27.3.2015 die Folter in der Zwangspsychiatrie. Auch auf Nachfrage von UN-BRK-Komitee-Mitgliedern, behaupten die Vertreter der deutschen Regierung, dass es die vom UN-Sonderberichterstatter über Folter festgestellte Folter in der Zwangspsychiatrie nicht gebe!
Siehe: http://www.folter-abschaffen.de
Veröffentlicht am 07.04.2015 von   Werner Fuss   https://youtu.be/vUkQpwjoh7M

BRD leugnet vor dem UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) Komitee in Genf am 27.3.2015 die Folter. Teil 2
  https://youtu.be/HECC-TmQAqM


Unter Zwang in die Psychiatrie
Veröffentlicht am 12.06.2014 von buten un binnen   https://youtu.be/qEafNzV-wIs
Wann darf ein psychisch kranker Mensch zwangsbehandelt werden? Darüber hat sich 2011 das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Gedanken gemacht und schließlich entschieden: Nur unter strengen Auflagen. Verankert ist das wie und ob in den Psychiatrie-Gesetzen der Länder. Die müssen sich den schärferen Bedingungen anpassen. In Bremen soll über einen neuen Entwurf des Gesetzes abgestimmt werden, der aber auf Kritik stößt. Ein Beitrag von Dag Befeld.

moma Reporter:"Zwangseinweisung in die Psychiatrie" [ARD_Morgenmagazin am 30.08.2013] Das Erste
Veröffentlicht am 30.08.2013 von MrUnstoppable1964


Einweisung wider Willen - die Psychiatrie als Endstation?
Hochgeladen am 08.11.2010 von Gedankenverbrecher84


Systemkritische Bürger landen in der Psychiatrie. Alpenparlament TV
Veröffentlicht am 12.12.2012 von wfjskx   http://youtu.be/QYW0UJiHf-0



20130122-Richter Heindl von balkentv
20130122-Richter Heindl
Richter Heindl berichtet über sein Leben als Politiker und Richter und den Versuch ihn zu psychiatrisieren. Datum der Erfassung: 22.01.2013, Datum der Veröffentlichung: 06.02.2013, Dauer: 23:09  http://dai.ly/xxbv7u  (Video mit Werbung am Anfang)

Zitate aus Frontal 21 Folterregime in der Zwangspsychiatrie
Veröffentlicht am 13.11.2014 von
Werner Fuss. Youtube: https://youtu.be/oZjlWudm8n4

Bernd Seiffert: Sein Trauerblog

Bernd Seiffert war ein bedeutender Psychiatriekritiker und Menschenrechtsaktivist. Er wurde am 14.10.1983 in Aachen geboren und starb am 28.04.2010 mit nur 26 Jahren in Mönchengladbach. Dieser Trauerblog enthält Informationen zu dem frühen Tod des Kritikers. Außerdem soll der Blog an das kurze, aber intensive Leben von Bernd Seiffert erinnern und von seiner einzigartigen Persönlichkeit berichten. Bernd Seiffert war ein konsequenter Humanist, sein Herz gehörte den ärmsten Menschen.
http://psychiatriekritikerberndseiffert.blogspot.de

Bemerkung: Dieser Abschnitt ist aufgrund eines Artikels
veröffentlicht am 21. September 2015 von beamtendumm hier eingefügt worden.
https://beamtendumm.wordpress.com/2015/09/21/fremdbeitrag-bernd-seiffert-sein-trauerblog/

Geändert am:   09.10.2017

Startseite: www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de

Impressum und Kontakt