Gerichtliche Betreuungsverfahren: Gerichtliche Entrechtungsverfahren !
 Private Homepage ab 12/2011 (Weihnachtsgeschenk für das Amtsgericht Lörrach) - Keine Rechtsberatung

Startseite - Home
Humor
Petition 2016
Keine Petitionen ?
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Zwangsbetreuung
Probleme
Heile Welt
Videos 2017
Videos 2016
Videos 2015
Videos 2014
Videos 2013
Videos 2012
Videos  2011
Videos 2010
Videos vor 2010
Petitionen 2012
Petitionen 2014
Petitionen ???
Anwaltprobleme
Lisa Hase
Anna Moosmayer
Begriff "Betreuung"
Entrechtung
Psychische Gewalt
Rechtliche Betreuung
Verfahrensbeginn
Verfahrensgrundsätze
Einleitungsbeispiele
Vorführung
Angst... Freude...
Selbstmord - Suizid
Gerichtsverfahren
Ärztliche Gutachten
Gutachterfalle
Gert Postel - Psychiatrie
Zwangspsychiatrie
Psychiatrie-Opfer
Übliche Folgen
Denunzianten
Informationen
Bücher Betreuung u.ä.
BGH-Urteile
Musterbriefe
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Erbschleicher
Pflege-SHV-Kritik
Kritik
Kritik - Medien
Beispiele 1
Beispiele 2
Beispiele 3
Mögliche Gesetze
Abgelaufene Gesetze
Behördenwillkür
Verfassungsbeschwerden
Bund-/Länderinfos
Links zu Medien
Links: Private Seiten
Europ. Gerichtshof
Art. 6 Eur. Menschenrechtsk.
Art. 8 Eur. Menschenrechtskonvention
Menschenrechte
Nazi-Psychiatrie
Traumatische Erlebnisse
Hart erkämpfte Erfolge
Entmündigung Österreich
Entmündigung Schweiz
Infos Suchmaschinen
Statistiken u.ä.
Betreuer
Morde durch Betreuer
Infos von Landkreisen
Liliane Bettencourt
Polizeifehler
weinende Justitia
Ungerechte Justiz
Impressum

 Anna Moosmayer - Chemikerin
Gegen Ihren Willen betreut bzw. entmündigt und gedemütigt
12. Aug. 1910 - 28. Mrz 2012

Nähere Informationen auf www.moosmayer.info   und bei Youtube AnnaMoosmayer100  


100jährige Anna Moosmayer spricht über ihre Geschäfte 
Anna Moosmayer wird gnadenlos von rechtlichen Betreuern köperlich, seelisch und wirtschaftlich gefangengehalten. Ihre Geschäfte darf sie nicht selbst erledigen, nicht einmal Auskünfte über ihre Rente bekommt sie ausgehändigt. Obwohl der Betreuungrichter sie unteranderem deswegen unter rechtliche gestellt hat, weil sie angeblich nicht im Stande ist, ihre Geschäfte zu kontrollieren. Der Betreuer lässt sie nicht. Ein gnadenloses Unterfangen der Betreuungsindustrie gegen die 101jährige plagt die freiheitsliebende Greisin bereits seit dem Jahr 2008. http://youtu.be/2f9dtnRwByk  


Anna Moosmayers Flucht vor dem Betreuungsrichter am 27. Okt 2010
Anna Moosmayer flieht vor dem Betreuungsrichter Dr. Kragler in den Schwarzwald. Ihr rechtlicher Betreuer für Aufenthaltsbestimmung Marion Dietrich-Hartmann hat bei Gericht die geschlossene Unterbringung der betagten, "selbstständigen" Anna Moosmayer beantragt. Da Anna sich gegen die Betreuung mit allen Mitteln des "so genannten" "Rechtsstaat" wehrt und bisher auf "TAUBE OHREN" stieß, will Anna ein Zeichen für die Jugend setzen und im Überlebenskampf in Würde und Freiheit leben. Wird Anna die Internierung (Freiheitsentzug) im Todesheim (Altenheim, Seniorenheim) überleben? Sie will nicht im Altenheim sterben. Sie will Ihren Lebensaben in Ihrer Wohnung in Meersburg erleben. Menschenrechte sind Deutschland nichts wert. Keinen Pfiffreling. Aber die Verstöße die die Behörden und der rechtliche Betreuer gegen die 100- jährige Dame anwenden schreien zum Himmel.
www.youtube.com/watch?v=WB5bqbLo5Zg&feature=colike   
Hochgeladen von AnnaMoosmayer100  am 3.3.2012


Altenheim-Statement am 27.10.2010 -100 Jahre Anna Moosmayer  
Anna Moosmayer wurde am 25.10.2010 in der BRD auf Geheiß eines Amtsrichters aus ihrer Wohnung heraus in ein Altenheim verschleppt. Gegen ihren freien Wille. Am 27.10.2010 gab Sie ein Interview, um die Mißstände anzuprangern und Ihren freien Willen kundzutun. Hochgeladen von AnnaMoosmayer100 am 28.10.2010  
http://youtu.be/JXoR2VoUldA


Anna Moosmayer-Flucht nach Frankreich vor Betreuungsrichter 20. Juli 2010.  Hochgeladen von AnnaMoosmayer100 am 03.02.2012 .    http://youtu.be/n5fIHggp27A

Offener-Brief 14.Juli 2010 an rechtlichen Betreuer  von Anna Moosmayer 
Am 12. August 2010 feiert Anna Moosmayer Ihren 100.Geburtstag. Den will sie im Kreise ihrer Verwandten, Bekannten, Freunde und sozialen Kontakten feiern. 100 Gäste - sollen geladen werden. Die Größe und der Komfort des Festes hängt vom rechtlichen  Betreuer ab, der das Geld der Anna Moosmayer verwaltet. Das Fest findet auf alle Fälle statt, auch wenn nur "trocken Brot" gereicht wird. Die Einladungen kosten allerdings bereits 110 Euro, die die Deswegen schreibt Frau Moosmayer an ihren rechtlichen Betreuer um ein Fest der Superlative, so wie es jedem 100jährigen zusteht, zu zelebrieren. Vielen Dank fürs zusehen. Nähere Informationen auf www.moosmayer.info .     http://youtu.be/7Kxji46246w  Video von AnnaMoosmayer100 


Offener Brief an den Bundespräsidenten Christian Wulff 20.Juli.2010
Offener Brief an den Bundespräsidenten Christian Wulff. Anna Moosmayer klagt ihr Leid, das sie in Deutschland erleben muß 
dem Bundespräsidenten Cristian Wulff und lädt ihn zu ihrem 100. Geburtstag ein. Ein Film von und mit der 99jährigen Anna Moosmayer 20.Juli 2010  http://youtu.be/URx-er3y9q4   


Zum Amtsgericht - wegen einer Beschwerde 
Anna Moosmayer, die rüstige 99-jährige Frau aus Meersburg am Bodensee, hat allen Grund sich zu beschweren. Hat sie doch einen rechtlichen Betreuer, der Ihr in diesem Jahr Haushaltsgelt für bislang 3 Monate verweigert hat. Ebenso hat sie der rechtliche Betreuer auch "geschlossen" (ohne Sonne und nicht angepasster Nahrung) einsperren lassen, um ihren Gesundheitszustand zu verschlechtern. Jetzt, nachdem vor zwei Wochen zu allem Unglück der Rollator kaputt ging, der rechtliche Betreuer anstatt schnelle Hilfe zu gewähren, die Greisin in einen Sozialversicherungsskandal verwickeln will, hat sie nun die Schnauze voll und begibt sich zum zuständigen Amtsgericht um eine umfassende Beschwerde abzugeben. Der Film zeigt Anna Moosmayer, wie sie selbstständig die Beschwerde zum Amtsgericht bringt und im Anschluß noch ein paar Statements von sich gibt. Der Film wurde am 27.Juni 2010 gedreht, aber aus finanziellen Gründen, durch das gesperrte Haushaltsgeld (3 Monate), erst heute im Internet veröffentlicht.
http://youtu.be/R47HpwPshAI


Einladung zum 100. Geburtstag von Anna Moosmayer - an alle 
Anna Moosmayer hat am 12.August 2010 ihren 100. Geburtstag.
Dazu will sie ein paar Gäste einladen. Da sie unter einer rechtlichen Betreuung leidet, dadurch ein großes Fest verhindert werden soll, hat sie sich entschlossen, alle einzuladen, die kommen wollen. Das Fest findet am Donnerstag, 12.August 2010 auf dem Bodensee statt.  http://youtu.be/y0RVYDNzfyw  


Pressemitteilung von Anna-Moosmayer 1 Woche vor ihrem Geburtstag am 12. August 2010 
Anna Moosmayer, die am 12.08.2010 ihr 100. Lebensjahr vollendet, ist nicht glücklich, da ihr die Geburtstagsfeier von ihrem rechtlichen Betreuer verdorben wird. Auch das Amtsgericht hat im Vorfeld der Feier bereits einen Freiheitsentzug bis zum Lebensende in Angriff genommen. Aber sie ist eine Kämpferin und will ihren Geburtstag offen feiern. Auf dem Bodensee mit einer 12-stündigen Schifffahrt. Dort kann sie ihre Gäste empfangen und mit wenig Geld feiern. Zu den geladenen Gästen gehören u.a. der Bundespräsident, der Landrat, der Bürgermeister, der Pfarrer, der rechtliche Betreuer, Vertreter der Presse Funk und Film, einige Bekannte und die Verwandtschaft. Zur Bewirtung der Gäste steht nur ein geringer Betrag zur Verfügung, so daß jeder Gast evtl. eine Bratwurst und ein kleines Bier erhält.


Anna Moosmayer Seite 2

Weitere Filme über Anna Moosmeyer bei Youtube: AnnaMoosmayer100 oder auf  www.moosmayer.info