Gerichtliche Betreuungsverfahren: Gerichtliche Entrechtungsverfahren !
 Private Homepage ab 12/2011 (Weihnachtsgeschenk für das Amtsgericht Lörrach) - Keine Rechtsberatung

Startseite - Home
Humor
Petition 2016
Keine Petitionen ?
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Zwangsbetreuung
Probleme
Heile Welt
Videos 2017
Videos 2016
Videos 2015
Videos 2014
Videos 2013
Videos 2012
Videos  2011
Videos 2010
Videos vor 2010
Petitionen 2012
Petitionen 2014
Petitionen ???
Anwaltprobleme
Lisa Hase
Anna Moosmayer
Begriff "Betreuung"
Entrechtung
Psychische Gewalt
Rechtliche Betreuung
Verfahrensbeginn
Verfahrensgrundsätze
Einleitungsbeispiele
Vorführung
Angst... Freude...
Selbstmord - Suizid
Gerichtsverfahren
Ärztliche Gutachten
Gutachterfalle
Gert Postel - Psychiatrie
Zwangspsychiatrie
Psychiatrie-Opfer
Übliche Folgen
Denunzianten
Informationen
Bücher Betreuung u.ä.
BGH-Urteile
Musterbriefe
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Erbschleicher
Pflege-SHV-Kritik
Kritik
Kritik - Medien
Beispiele 1
Beispiele 2
Beispiele 3
Mögliche Gesetze
Abgelaufene Gesetze
Behördenwillkür
Verfassungsbeschwerden
Bund-/Länderinfos
Links zu Medien
Links: Private Seiten
Europ. Gerichtshof
Art. 6 Eur. Menschenrechtsk.
Art. 8 Eur. Menschenrechtskonvention
Menschenrechte
Nazi-Psychiatrie
Traumatische Erlebnisse
Hart erkämpfte Erfolge
Entmündigung Österreich
Entmündigung Schweiz
Infos Suchmaschinen
Statistiken u.ä.
Betreuer
Morde durch Betreuer
Infos von Landkreisen
Liliane Bettencourt
Polizeifehler
weinende Justitia
Ungerechte Justiz
Impressum

Rechtliche Betreuung


Kritik: Rechtliche Betreuung

Die rechtliche Betreuung ist die faktische Entmündigung eines Menschen.
Weil dann ein Mensch über einen anderen sehr umfangreiche Rechte besitzt, kann es viele Missbrauchsfälle in großem Stil oder  kleine Demütigungen im täglichen Leben geben. Aus diesem Grund muss es gesetzliche Voraussetzungen geben, damit nicht leichtfertig ein gesetzliches Betreuungsverfahren mit einem Zwang zu einem psychiatrischen Gutachten für einen Menschen durchgeführt wird.
Vorschläge dazu siehe bei den abgelehnten Petitionen:

Petitionen 2012  Ein Teil der Petitionen 2014


Rechtliche Betreuung und das Recht auf Freiheit  (BtPax 2008)
https://www.uni-goettingen.de/de/document/.../20081103153713795.pdf
15 Jahre nach seinem Inkrafttreten wird das Betreuungsrecht oft kritisiert, weil es die Selbstbestimmung der betroffenen Menschen nicht genügend achte und den Bürger bevormunde.

Die Rechte des Betreuten
Prof. Dr. Volker Thieler zum Recht des Betreuten. www.rechtsanwalt-thieler.de.
Veröffentlicht am 18.05.2015 von Prof. Dr. Volker Thieler https://youtu.be/OBIPlROXbDg


Die Lebenslage älterer Menschen mit rechtlicher Betreuung
Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Erstellt von der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf
www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Abteilung3/Pdf-Anlagen/zwischenbilanz

Hoffmann, P.M., Hütter, U., Tamayo Korte, M. (2004): Die Lebenslage älterer Menschen mit rechtlicher Betreuung in Deutschland, Risiken und Chancen für selbstbestimmtes Leben, in: Hoffmann, P.M., Pilgram, A. (Hg.): Autonomie im Alter - Stellvertretungen und Schutzrechte, Ein internationaler Vergleich, Wien, S. 35-43.
Hoffmann, P.M., Hütter, U., Tamayo Korte, M. (2003, 2004): Die rechtliche Betreuung älterer Menschen, Lebenslagen, Anlässe, Entwicklungen, in: BtPrax 6/2003, S. 249-251 (Teil 1) und 1/2004, S. 1-4 (Teil 2).

Geändert am:   09.10.2017

Startseite: www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de

Impressum und Kontakt